22. - 25. April - Dresden

2. Patiententag in Dresden

 

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Interessierte,

wir möchten Sie sehr herzlich zum Patiententag der 9. Dreiländertagung der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Epileptologie und der Schweizerischen Liga gegen Epilepsie am Samstag, den 25.4.2015 nach Dresden einladen. Im Kongresszentrum am wunderschönen Elbufer empfangen Sie namhafte Experten für Epileptologie und wollen Sie auf eine Reise durch die Höhen und Tiefen der Erkrankung mitnehmen. Wir würden uns freuen, Sie am Ende des Tages mit einem klaren Blick für Ihre Chancen in den Alltag verabschieden zu können, vielleicht auch mit neuem Bewusstsein für Ihre Erkrankung.

Unter dem diesjährigen Motto: „Trotz Epilepsie glücklich!“ wollen wir Ihnen in unseren Vorträgen Wissen vermitteln und neue Perspektiven eröffnen. Es sollen spannende Stunden werden, an die Sie hoffentlich lange zurückdenken werden. Auch wollen wir Ihnen in entspannter Atmosphäre Gelegenheit geben, Ihre Experten zu sprechen und Fragen zu stellen, die Sie schon immer stellen wollten.In einer Podiumsrunde am Nachmittag haben wir für Sie Menschen eingeladen, die ihre ganz persönliche Geschichte von Glück und Unglück mit der Erkrankung erzählen und Mut machen wollen, trotz Epilepsie doch glücklich zu sein.

Wir freuen uns sehr, Sie an diesem Tag im Kongresszentrum Dresden begrüßen zu dürfen und laden auch Ihre Angehörigen und Freunde, sowie die Dresdner Bevölkerung ein, sich mit dem Thema Epilepsie auseinander zu setzen. Der Patiententag ist für alle Teilnehmer kostenlos.

Es grüßen Sie herzlich

Dr. Thomas Mayer
Tagungspräsident

Maria Lippold
Leitung Patiententag

Sabine Brückner
Co-Leitung Patiententag

Dr. Günter Krämer
Co-Leitung Patiententag