22. - 25. April - Dresden

Transparenz

Die Mitgliedsunternehmen der "Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) e. V." haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst.

Zukünftig sind Kongressveranstalter verpflichtet, potentielle Teilnehmer von Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung kommen wir nach und informieren Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Unternehmen:

Eisai GmbH
17.500 EUR Veranstaltung eines Industriesymposiums
10.000 EUR Veranstaltung eines Industrieworkshops
  2.160 EUR für Teilnahme an der Industrieausstellung
  1.500 EUR Beilage in den Tagungstaschen
     500 EUR Auslage im Ausstellungsbereich
  1.350 EUR Sonstiges Sponsoring

Novartis Pharma GmbH
  2.880 EUR für Teilnahme an der Industrieausstellung
10.200 EUR für Veranstaltung eines Industriesymposiums
  1.650 EUR für sonstiges Sponsoring

STRAGEN Pharma GmbH
  5.000 EUR für Tagungstaschen
  4.320 EUR für Teilnahme an der Industrieausstellung

UCB Pharma GmbH
17.500 EUR für Veranstaltung eines Industriesymposiums
11.340 EUR für Teilnahme an der Industrieausstellung
  3.000 EUR für Sponsoring der Abstract-CD
  2.500 EUR für Sponsoring der Posterpreise